Mittleres Löschfahrzeug - MLF

 

Funkrufname: Hachenburg 15/44/1

Baujahr: 2020

Fahrgestell: MAN TGL 10.250

Aufbau: Brandschutztechnik Görlitz

 

Beschreibung:

Das neue Fahrzeug wurde bei  Brandschutztechnik Görlitz auf einem MAN TGL 10.250 aufgebaut. Das 9 T schwere MLF verfügt über die Normbeladung hinaus über eine umfangreiche Zusatzaustattung. Für die Brandbekämpfung stehen unter anderem  1200 Liter Löschwasser, eine Schaumausrüstung Z2, ein Nebellöschsystem, Überdrucklüfter, Rauchvorhang und eine Wärmebildkamera zur Verfügung. Im Bereich der Technischen Hilfe können ein Werkzeugsatz VU, Sperrwerkzeug, Akkuschrauber, Säbelsäge, Auffangwanne EccoTarp, umfangreiche Beleuchtungsmittel in LED-Technik, eine Multifunktionsleiter, Spineboard und ein Gasmessgerät inklusive Zubehör zum Einsatz gebracht werden. Für die Eigensicherung und die Erste Hilfe steht außerdem ein AED zur Verfügung. Die vom Fahrzeugmotor angetriebene Pumpe aus dem Hause Johstadt leistet  2000 Liter/Minute bei 10 Bar.

© Bilder von Daniel Schwinn

1/1